Herzlich willkommen!

Sie befinden sich hier an der Eingangspforte unseres virtuellen magischen Theaters. Da es sich bei kreativen Konstruktionen unvermeidlich um das Schaffen von neuen Realitäten handelt, können Sie davon ausgehen, dass ihr Gehirn bei einem gemütlichen Spaziergang durch dieses Theater ständig mit neuen Wirklichkeiten konfrontiert wird.

GEFAHRENHINWEIS!

Erkenntnisse auf dem Gebiet der Neurobiologie haben ergeben, dass die Aufnahme und Integration neuer Reize und Informationen zwangsläufig zur Veränderung neuronaler Strukturen innerhalb des Gehirns führen. Anders ausgedrückt: Wenn Sie nun mit offenen Augen durch dieses Theater spazieren, können Sie davon ausgehen, dass sich während diesem Besuch ihr Gehirn strukturell verändern wird. (Falls dies nicht der Fall sein sollte, sollten Sie sich dringendst um einen Termin beim nächsten Optiker bemühen. Schließlich ist es sinnvoll, die Pforten der Wahrnehmung gelegentlich mal wieder reinigen zu lassen.)

Abschließend möchten wir noch folgendes bemerken:

Die Verantwortung für die hier konstruierten Bilder und Texte geht eindeutig zu Lasten von Tom Schlegel. Die jeweilige Interpretation des Betrachters/Lesers dagegen geht ausschließlich auf dessen eigene Kappe.

Frage nie einen Maler über Malerei. Er hat davon so viel Ahnung, wie ein Vogel von Ornithologie.(Janosch)

Broschüre gratis bestellen!!!


Die zwölfseitige Broschüre “Mehrfachwirklichkeiten” erschien im September 2011 in einer Auflage von 5000 Exemplaren (DIN A 5) und kann auf dieser Webseite besichtigt und von hier aus downgeloadet werden. Weiterhin besteht nun auch die Möglichkeit, diese Broschüre im Original gratis zu bestellen. Bei der Bestellung einer Broschüre ist der Versand umsonst. Bei der Versendung eines Standart-Briefumschlages muss diese dann allerdings einmal längs geknickt werden.

Bei einer Bestellung von zwei bis fünf Exemplaren wird um die Zusendung eines frankierten Briefumschlages (DIN A 5, 1,45 €) an meine Anschrift (siehe Impressum) gebeten.

Die Versendung von mehr als fünf Exemplaren erfolgt in der Regel nur an kulturelle, kurlturschaffende, künstlerische, wissenschaftliche und soziale Einrichtungen.

Diese Broschüre wurde im Rahmen meiner freiberuflichen Tätigkeit als bildender Künstler und freier Autor vom Jobcenter Berlin-Spandau durch einen Existenzgründer-Zuschuss finanziert.

Besonderer Dank gilt an dieser Stelle Sabine Armann (Graphikdesign: “Moonlight Dancer Productions”) für den genialen Entwurf und die kreative Gestaltung dieser Broschüre. Großen Dank möchte ich hier Marcus Baumgartner für die tolle Neugestaltung sowie die technische Betreuung dieser Webseite aussprechen. Weiteren Dank schulde ich Sven Timm, der meine Bilder für die Erstellung dieser Broschüre in neuer Qualität abgelichtet hat.